10 Gedanken zu „Fenster über Fenster…

  1. Hallo Anne,
    finde die Perspektive und die Umwandlung in SW sehr klasse so.
    Da kommen die Gegensätze alt und neu sehr gut zur Geltung.
    Liebe Grüße
    Eveline

  2. Hallo Anne, das ist doch mal ein krasser Gegensatz, so ein alten Haus inmitten dieser neuen Architektur. Also, mir gefällt so etwas.
    Hab einen schönen sonnigen Sonntag.
    Lieben Gruss
    Simone

  3. Hallo Anne, die saubere Linienführung ist beeindruckend – genau wie der alt-neu-Kontrast. Wirklich super – ich wäre auf diese Bildidee sicher nicht gekommen.
    LG pETRA

  4. Deien Bilder sind wie immer eine Wucht, die Spiegelung ist klasse und dort wie hier der Gegensatz von alt und neu, die Strukturen, die Linien…. Gefällt mir seeeehr!!

    Komm gut in’s Wochenende, genieß….
    Griassle, Eveline

  5. Das sieht ja interessant aus.
    Vor allem das ältere Gebäude mit den runden Fensternbögen, und daneben eine völlig andere, mordernere Architektur.
    Wobei mir persönlich so ein Haus mit runden Bögen besser gefällt.
    Guter Bildausschnitt Anne, der Kontrast wirkt gut so.
    LG
    Agnes

    Wegen Deiner Frage bei Rolf was denn nun schief ist 😉
    Ich habe auch das Dach photographiert, zeige das Bild morgen, dann kannst Du entscheiden was schief ist.

  6. Ein interessanter Ausschnitt aus einer Häuserzeile. Die sich wiederholenden Formen und Strukturen und die schwarz-weiß-Umsetzung erinnern mich an die Ausstellung über den amerikanischen Fotografen Andreas Feininger im Museum Moderne Kunst in Passau. Mir gefallen solche Bilder sehr gut. Ich kann mir aber sowas auch nur in sw vorstellen.
    bg franz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.