8 Gedanken zu „Zerreißprobe

  1. Klasse, dass nur der Streifen scharf ist, das gefällt mir außerordentlich gut.
    Sehr schön, wie man die Spuren sieht, wo das Seil zerrissen ist.
    Du hat ein klasse Auge für gute Motive.
    Zu Deinem Kommentar „Zwiebelkcuen“ und „Zugspitze“ hab ich eine Anwotwort drunter geschrieben.
    LG
    Agnes

  2. sie hat man öfter als einem lieb ist…

    Hmmm, man muß manchmal (Zur rechten Zeit) auch loslassen können. 😉
    Prima, den Schärfepunkt dahin gesetzt wo der Blick verweilen soll. Die diagonale Anordnung und die Freistellung gefallen mir gut.
    Grüße Andreas

    1. Hallo Andreas,
      ganz bin ich mit dem Motiv nicht zufrieden – die Schärfeebene ist für mein Gefühl viel zu knapp ausgefallen, was vermutlich daran liegt, weil ich mit der Kamera verkehrt gestanden bin… oder??

      lg Anne

  3. Hallo Anne,
    der hält nicht mehr lange 🙁
    Sehr feine Farben und Schärfeverlauf.
    Klasse wie der Tampen oben aus dem
    Bild läuft.
    Liebe Grüße
    Eveline

    1. Ohhh… da hättest Du diesen „Tampen“ aber in Natura sehen sollen… das war echt ein richtig dicker, fetter Strick 🙂 Aber das stimmt schon, so ein Seil ist halt auch Verschleißerscheinungen unterworfen. Nicht umsonst haben die großen Personenschiffe bei uns in Passau Stahlseile und keine so schönen geflochtenen Seile mehr… schade eigentlich, die sehen toll aus 🙂

      lg Anne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.