Rachelsee

Rachelsee Blende F 8 Datum/Zeit 19. August 2009 12:55 Brennweite 15 mm ISO 100 Belichtungszeit 1/100 Sek. Kamera E-P1
Wie angekündigt kommt hier die etwas größere Ansicht von dem eher abstrakten Motiv „Farbenspiele“. Wie sich ja schon einige gedacht haben – es ist ein Bild aus dem Bayerischen Wald und zeigt einen Teil des Rachelsees. Ich hatte ziemlich Glück mit dem Wetter, strahlend blauer Himmel bei hochsommerlichen Temperaturen.

9 Gedanken zu „Rachelsee

  1. Der Bayerische Wald hat aber ganz schön viel totes Geäst dazwischen. Hätt ich nie gedacht. Ja, die Aufforstung dauert ewig. So ein Baum wächst langsamer als ein Mensch. LG Takinu

  2. Hallo Anne,
    diese stille Wasseroberfläche ist einfach herrlich, wie auch die Farben!
    Ganz „neckisch“ finde ich die kleine weiße Wolke.

    Es ist traurig mit den zum Teil zerstörten Bäumen. Da kann man nur hoffen,
    dass die jungen Bäume sehr schnell wachsen….

    Liebe Grüße
    Eveline

  3. Wirklich toll der See, dann der Grünstreifen. Das Bild strahlt sehr viel Ruhe aus, wunderschön. lg Anette (So, jetzt habe ich mein http:// geändert. Ich hoffe es bleibt so für immer)

  4. Auf die Auflösung habe ich auch schon gewartet, gefällt mir das Foto. Aber die Idylle trügt, oder? So viele tote Bäume, vom Borkenkäfer, oder ist das etwas anderes?

    LG, Kerstin

    1. Guten Morgen Kerstin!
      Jaja, leider viele kaputte Bäume durch den Borkenkäfer. Aber – überall wachsen schon viele neue junge Bäumchen – das dauert eben bis die eine entsprechende Höhe erreicht haben und die kahlen Lücken nicht mehr so ins Auge fallen.

      lg Anne

  5. Wunderschön!
    Du machst mir immer mehr Appetit auf den Bayerischen Wald.
    Der See scheint echt eine wunderbare Ecke zu sein.
    Das ist doch der See, wo man 2 1/2 Stunden für einen Weg gebraucht, oder?
    LG
    Agnes

    1. Hallo Agnes, jaaa, aber dann geht man wirklich schon relativ gemütlich mit den 2 1/2 Stunden. Zumindest ist der See einer der wenigen Wanderungen, die eigentlich recht bequem zu gehen sind.

      lg Anne

  6. Hallo Anne
    Ich hab schon auf die Auflösung gewartet.
    Zumindest habe ich „einen guten Riecher“ gehabt, aber einige andere auch.:-)
    Viele Grüße Anderas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.