4 thoughts on “Mauerblümchen

  1. Es ist erstaunlich, wo und wie die Natur sich immer wieder durchsetzt.
    Die kleinste Ritze und schön wächst wieder etwas.
    Hab Dir übrigens zu „Dovre – Calais“ eine Antwort in meinen Blog geschrieben.
    Wir waren nicht mal kurz nachmittags in Dover in GB ;-)))
    LG
    Agnes

  2. Wir haben bei uns einen Park, der aus einer ehemaligen Stahlkocherei entstanden ist. Unter anderem stehen dort auch drei spezielle Eisenbahnwaggons, welche auf den Trittbrettern über die Jahre eine dünne Schicht Erde angesammelt haben. Das reichte einer Birke um dort Wurzeln zu schlagen und wächst fleißig vor sich hin. Manchmal wirklich unglaublich die Natur…. Passend dazu habe ich mal an einer Kölner Hauswand das hier gefunden: http://www.onkeljojo.de/wordpress/?p=572

    LG
    Onkel Jojo

  3. Ja, auch ein Mauerblümchen hat seine Reize. Sehr schön in seiner Bescheidenheit, nicht mal richtige Erde braucht es.
    Liebe Grüße
    Rolf

  4. Hallo Anne,
    es ist doch immer wieder wie ein Wunder, wie sich die Natur ihren
    Weg sucht, auch ein Mauerblümchen. Du hast es auf dem Foto sehr
    schön platziert!
    Liebe Grüße
    Eveline

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.