7 thoughts on “das Gericht

  1. Hi Anne
    Da bin ich ja froh das ich nicht dabei war! Wenn die über mich richten müßten……?!
    Ich glaube Verdammnis wäre das mindeste 🙂
    Die Belichtung ist astrein! bei diesen Kontrasten.
    Viele Grüße Andreas

  2. Menno Anne. Bei Deinem Titel dachte ich spontan an Essen und jetzt das. Das nenne ich mal Kontrastprogramm, wenn das nicht den Appetit verdirbt? 😉
    Bei dieser Veranstaltung hätte ich meine Kamera bestimmt auch eingesetzt und heiß laufen lassen 😉
    Gruselige Grüße
    Rolf

  3. Wow, dass wird ja immer gruseliger bei Dir 😉 Das Wort ‚Perchten‘ habe ich übrigens noch nie gehört – dass muss was süddeutsches sein. Auch die beiden sind super in Szene gesetzt!

    LG, Kerstin

  4. Was ist denn das?
    Ein Volksfest, oder eine Sitte aus uralten Zeiten bei Euch?
    Der Typ sieht aber echt zum Erschrecken aus. Ich weiß nicht wie ich reagieren würden, wenn mir der in der Dämmerung begegnen würde.
    *grusel*
    LG
    Agnes

  5. Hallo Anne,
    möchte nicht wissen, wenn er mit links
    zuschlägt ….. 🙁
    Diesen hier sollte man mal zu einigen Managern
    der Banken schicken 🙂

    Wieder eine topp Qualität!
    Liebe Grüße

    Eveline

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.