Altstadt Passau

Altstadtblick Blende F 9 Datum/Zeit 3. Dezember 2008 09:16 Brennweite 30 mm ISO 100 Belichtungszeit 1/130 Sek. Kamera NIKON D80
Einige der wirklich sehr seltenen Tage an denen ich schon früh morgens in Passau sein konnte und doch schon Minuten zu spät. Die der Donau zu gewandte Altstadtseite lag leider schon wieder im Schatten.

5 Gedanken zu „Altstadt Passau

  1. @ pETRA: Die Donau in Passau ist eigentlich entlang der „Donaupromenade“ sehr ruhig. Ich nehme an, das liegt an dem Stauwerk „Kachlet“, das ca. 2-3 km vor diesem Motiv liegt. Auch hängt viel davon ab, ob gerade „normaler Pegelstand“ herrscht, oder „viel Wasser die Donau hinabläuft“ (gibts da nicht so einen Auspruch: da wird noch viel Wasser die Donau hinunterlaufen??). Auch gegenüber auf der anderen Seite der Altstadt (also der Innseite) ist es ähnlich. Hier gibts oft die allerschönsten Spiegelungen der ganzen Altstadtshilouette im Inn, da die Sonne den ganzen Nachmittag die Häuser beleuchtet.

    Dankeschön für eure Anmerkungen!

    lg Anne

  2. Ich finde die Spiegelung beeindruckend für ein fließendes Gewässer. In Ulm ist die Donau viel zu schnell unterwegs, hab Sie nort noch nie derart ruhig gesehen. Das Licht ist Klasse und ich muss sagen, mir gefällt der Vordergrund gut, so wie er ist (Sorry, Rolf!). Aber das ist ja wohl Geschmacksache 😉
    LG pETRA

  3. …aber die Türme leuchten noch in der Morgensonne. Aber vielleicht sind die Steine im Vordergrund etwas zu dominant? Hättest vielleicht Gummistiefel mitnehmen sollen? ;-))))
    Biba
    Rolf

    1. Rolf, das mit den Gummistiefeln werde ich beim nächsten Hochwasser berücksichtigen :-)) Aber Rolf, Du hast Recht, die Steine sind schon ziemlich dominant, obwohl… wenn Du die in Natura sehen würdest, könntest Du nur müde lächeln über die paar „Kieselsteine“ 🙂 Die Perspektive machts anscheinend.

      lg Anne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.