Retriever und Wasser…

Bounty Blende F 3.5 Datum/Zeit 5. November 2009 14:49 Brennweite 200 mm ISO 200 Belichtungszeit 1/2500 Sek. Kamera E-30
… ist so selbstverständlich wie Plätzchen zur Weihnachtszeit 🙂 Egal wie klein die Pfütze auch ist, mein Hund patscht mit Sicherheit in sie hinein. Hier fand Bounty auf einer Wiese – es hatte den Tag zuvor ausgiebig geregnent – eine meterlange überflutete Senke, durch sie rauf und runter preschte. Leider kam die Sonne aus der verkehrten Richtung – Pech für den Fotografen.

11 Gedanken zu „Retriever und Wasser…

  1. Ich finde die Sonne genau richtig, Anne. So kann man jeden einzelnen Wassertropfen erkennen. Und das der Hund dabei Spass hat, ist auch nicht zu übersehen. Schönes Foto. lg Anette

  2. Ich finde die Lichtsituation gut, denn dadurch kommt das aufspritzende Wasser schön zur Geltung und das Hauptmotiv wird mit einen Lichtsaum umrahmt.
    Schön ist auch die digonale das Baches im Bild. Die Schärfe sitz auf den Punkt was bei diese Blende sicher nicht einfach war. Kompliment !
    Viele Grüße Andreas

  3. Sehr schöne Gegenlichtaufnahme. Mir gefällt wie das Wasser spritzt und man die Tröpfchen schön aufleuchten sieht.
    Muss man unbedingt in Groß anschauen.
    Liebe Grüße
    Rolf

  4. Trotzdem finde ich das Foto gelungen, die Lebensfreude und der Spaß kommen super rüber, mir gefällt’s! 🙂

    Liebe Grüße, hab ein schönes Wochenende!
    Eveline

  5. ich hab einmal in der vergrößerung geschaut.. einfach herrlich dieses treiben, trotz gegenlicht so wunderbar lebendig!! mal auch an dieser stelle.. anne du bist eine talentierte fotografin!! meinen respekt!! ich wünsche dir noch einen sonnigen samstag.. bis bald glg manfred

    1. Liebe Susan, auch ich bin auf diese tolle Idee gekommen, leider waren meine Schuhe nicht ganz so wetterfest wie Bountys Pfoten, ich stieg aus Versehen in die Wasserrinne und musste anschließend mit triefenden Schuhen nach Hause laufen… immerhin 2km 🙂

      lg Anne

  6. Hallo Anne,
    Hunde sind zum Teil wie kleine Kinder, jede
    Regenpfütze ist ihre, und das Reinpatschen macht
    doch so viel Spaß 🙂
    Das Foto strahlt Lebendigkeit und Freude aus.
    Ich finde, es ist Dir sehr gut gelungen, auch
    wenn Du meinst, dass das Licht nicht so geeignet
    war! Mir gefällt es sehr!
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Eveline

  7. Ja, dass kenn‘ ich, meiner liebt Wasser auch – aber nur bis zum Bauchnabel. Allerdings ist er dieses Jahr das erste Mal dann doch geschwommen 😉 (….er ist jetzt 5 Jahre alt)

    Ich habe festgestellt, für solche Fotos, kommt die Sonne meistens aus der falschen Richtung – trotzdem super gelöst!

    LG, Kerstin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.