24 Gedanken zu „Projekt Farbe bekennen 2010: ROT

  1. Uebrigens, um etwas Licht auf die mysterioese Mitteltuer zu werfen.. In Montreal ist es ueblich, dass Wohnungen im zweiten bzw. dritten Stock eigene Eingangstueren im Erdgeschoss haben. Hinter der mittleren Tuere verbirgt sich also ein Treppenhaus, das entweder zur linken oder zur rechten Tuere in das Obergeschoss fuehrt.

    Daher war die Idee mit dem Flur gar nicht mal so falsch.

  2. Wow, kein Wunder dass ich das Bild ansprechend fand!! Das wuerd ich mir glatt als Poster an die Wand haengen, aehnelt diesen Ikea-Postern.
    Was ist uebrigens mit diesem Projekt Farbe 2010?! Find ich ja witzig, aber kapieren tu ichs net so wirklich 😛
    Bussi nochmal!

  3. Das Foto ist echt klasse – ich dachte bei den Türen auch spontan an Strandumkleidekabinen oder Toiletten 😉 Ich frage mich, wie diese Wohnungen wohl konstruiert sind – bei der mittleren müsste der Flur wahrscheinlich zimmlich schmal sein – aber AnnaLouisa hat das ja schon aufgeklärt – höchst interessant 🙂

  4. Hey, das sieht total Klasse aus – ein Motiv, das einfach abgelichtet werden muss 😉 Ansonsten kann ich mich nur noch anschließen: Total Genial!
    LG pETRA

    PS: Toll, dass Du bei diesem Projekt auch mitmachst Anne.

  5. Das ist ja zum Schreinen, besonders die Erklärung für die drei Türen. Wer hätte das gedacht. Der Hydrant macht sich gut, so als Farbgeber für die Farbe rot. Ich hätte ihm noch mehr Kontrast gegeben. lg aNette
    (PS: die Wade meines Mannes könnte es sein, aber in Lederderhose???…neee, eher nicht) 🙂

    1. Naja, ich hab die Wade Deines Mannes ja auch nur als Beispiel aufgeführt. Ich glaube auch nicht wirklich, dass er sowas anziehen würde. Und wegen dem Kontrast des Hydranten, das ist ein Gedanke wert.

      lg Anne

  6. Der rote Hydrant ist echt witzig vor den drei Türen.
    Die mittlere Wohnung ist aber ziemlich klein, nein die ist winzig, besteht die nur aus einem Flur?
    😉
    Gut gesehen.
    LG Agnes

  7. Tolles Foto, genau die Art die mir gefällt. Die drei Türen sind ja wirklich witzig so direkt beieinander und der Hydrant hat genau das richtige Rot. Wie ich sehe magst du rot auch im allgmeinen gern.
    Liebe Grüße
    Heike

    1. Hallo Heike, willkommen 🙂 Rot ist doch auch tatsächlich schön anzusehen und Motive gibts da… ohlala… das merk ich jetzt erst so richtig, seit ich mich mit diesem Projekt der Farben beschäftige.
      Ich war vorhin schon mal kurz auf Deiner HP, muss ich morgen in Ruhe mal scrollen und kucken.

      Bis bald,

      Anne

  8. Uiiii Anne, das Du ROT mal als ein Colorkey zeigst finde ich klasse. Mir gefällt das Motiv und die Umsetzung. Liebe Grüsse und Dir noch einen schönen Abend. LG Simone

    1. Esther, das sind alles Wohnungstüren, bitte lies mal meine Antwort bei Onkel Jojo nach. Denke mal, dass das bei uns so ne Anordnung der Türen eher untypisch ist 🙂

      lg Anne

  9. EINFACH NUR GENIAL! Solche Bilder liebe ich! Die drei kurios aneunander gereihten Türen, wobei die mittlere einem ein architektonisches Rätsel mit auf dem Weg gibt, und dann noch der knallrote Hydrant als Color-Key. Ich bin mehr als begeistert und hätte es glaube ich exakt so gemacht, wenn ich es denn gesehen hätte. Völlig cool! 🙂

    1. Ich freu mich sehr, dass Dir das Bild gefällt – allerdings – soviel Glück mit so nem witzigen Motiv hab ich leider eher selten. Aber die Wohnungstüren sind schon originell angeordnet, allerdings, wenn man des Rätsels Lösung kennt, isses ganz einfach: Die linke Tür geht nach links mit den Räumen, die rechte Tür nach recht ins Gebäude und die mittlere Türe führt nach oben in den ersten Stock, das ist bei den Kanadiern so usus.

      lg Anne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.