26 Gedanken zu „Projekt Farbe bekennen 2010: LILA

  1. Hallo Anne,
    ohhh, ich bin spät an. Ich hab mal bisschen gefaulenzt. 😉 Dieses Motiv ist einfach wunderbar. Das wirkt richtig einladend und wäre ein gutes Werbefoto für das Cafe, wie ich finde. Ich jedenfalls würde dort mal sofort einen Cafe trinken, wenn ich in der Nähe wohnen würde. Du hast aber die Augen auch überall offen. Toll. Hab noch einen schönen Tag mit viel Sonne. Liebe Grüsse, Simone

    1. Ja Simone, Du musst Dich doch nicht entschuldigen, weil Du spät dran bist… das ist doch überhaupt kein Thema!!! Ich wünsch Dir auch ein schönes Wochenende – leider ziert sich die Sonne bei mir noch mächtig, also ob das – wie angekündigt – bis Mittag noch was wird, wage ich stark zu bezweifeln.

      lg Anne

  2. Beneidenswert und genial, Dein lila Motiv, Anne. Dort treffen wir uns mal auf einen Kaffee – gelle? Wenn ich so ganz gelegentlich mal nach Passau komme 😉
    Doch bis jetzt bin ich immer noch auf der Suche nach einem lila Motiv …
    Total nasse Grüße, die hoffentlich bis morgen trocknen
    pETRA

    1. Jahaa… komm doch mal ins schöne Passau und dann gehen wir in das lila Lokal. Lila – fand ich jetzt – ging ja noch, aber bitte wo findet man denn was HELLGRÜNES??? *seufz*

      lg und ein schönes Wochenende,

      Anne

  3. Erinnert mich an die sprichwörtliche lila äh.. rosa Brille 🙂

    Könnte ich auch grad eine brauchen, es täuscht, uns weicht’s auch total ein, bald krieg ich Schwimmhäute – auch hier soll’s erst ab morgen wieder schöner werden…

    Genieß den Feiertag, hab’s fein!
    Griassle, Eveline

    1. Ähem…. Eveline…………………………… bitte lies doch mal den ersten Satz im Kommentar von Rolf *lool*

      Wo hattest Du denn das Blümchen hingestellt, dass es so sonnig aussieht… unter der Höhensonne etwa? *g* Sowas läuft unter „arglistige Täuschung“ 🙂

    2. *LOOOOOOOOOOOL* nein, hatte ich nicht gelesen :mrgreen:
      Selten war ich mit einem Mann so einig :clown: 😉

      ’s Blümelein ist schon hier im Garten, nur ’s Foto ist nicht von heut, sondern vom 22.5. 🙂

    1. Ja hallo hallo… lange nicht mehr gelesen 🙂 … richtig, das ist die Neue Mitte und von Regensburg bis Passau isses ja echt nicht so weit.

      Noch ein schönes Wochenende,

      Anne

    2. Ich weiß, ich war sehr blogmüde in den letzten Wochen und Monaten… 😉
      Ja, vielleicht fahre ich wirklich mal wieder nach Passau. Das, was mich abgehalten hat, sollte überwunden sein…
      Auch dir noch ein schönes (langes?) und vor allem sonniges Wochenende,
      Sunny

  4. Hey, dein Lila ist ja ein Knaller. Sehr schön und ungewöhnlich. Bei all diesen schönen Farben des Projektes juckt es in den Fingern mitzumachen. Aber ich beobachte und kommentiere auch gern. Schönen Feiertag, lg aNette

  5. Super Anne ist Dein Blick durch die rosarote – äh lila – Brille.
    Ist bestimmt ein interessantes Lokal und der Kaffee oder auch mal ein Cocktail schmecken dort in guter Gesellschaft sehr gut.
    Liebe Grüße und einen schönen Feiertag,
    Rolf

    1. Der Vergleich mit der rosaroten Brille ist gar nicht übel… vielleicht sollte ich da mal öfter hingehen, wenn ich etwas Aufmunterung vertragen könnte 😉

      Dir auch ein schönes Wochenende Rolf,

      Anne

  6. hallo anne, ich finde, dein foto ist sehr originell und einfach genial. ich finde neuerdings total auf lila und würde gern in dieses hübsche kaffee-bar;-)

  7. Hallo Anne
    Das ist ja eine geniale Aufnahme! Perfekter zum Thema Lila gehts nicht! Ist ja beinahe ein „natürlicher“ Colorkey 🙂
    Ich hab mich doch noch entschieden Farbe zu bekennen 😉 und heute Blau und Rot nachgereicht 🙂
    LG Esther

  8. Sehr interessanter Anblick diese Glasfassade, und zum Thema Lila wie gemacht.
    Ich frage mich, ob man in dem Laden Gläser verkauft, zumindest sieht das Regal so aus, oder ob man dort Kaffee kaufen kann bzw. Kaffee trinken.
    Geht es Dir gut? Weil Du so lange hier nichts geschrieben hast.
    Ich hätte Dir heute eine Mail geschickt und gefragt ob Du gesund bist.
    Liebe Grüße und ein schönes langes Wochenende
    Agnes

    1. Hallo Agnes, die Gläser, die auf dem Bild zu sehen sind, stehen auf der Theke, die Glasfront ist also die Rückseite der Kaffee-Bar. (Komischer Name für ein Kaffee glaub ich, aber dort kann man auch Drinks u.ä. zu sich nehmen).

      vg Anne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.