Sommer auf dem Land

Nach tage- ja beinahe schon wochenlangen Regenfällen werden wir momentan mit   herrlichem Sonnenschein und schier unterträglichen Temperaturen “verwöhnt” – aber man sollte nicht unzufrieden sein….besser so, als das traurige und triste Wetter vom vorletzten Wochenende. Fakt ist jedenfalls – wir befinden uns bereits mitten im Sommer und in ein paar Tagen ist Sonnenwende, d.h. es geht definitiv abwärts in Richtung vierte Jahreszeit. :-)

 

Europareservat Unterer Inn

Am gestrigen Himmelfahrtstag war ich mal wieder mit dem Rad unterwegs. Weil es eine etwas längere Tour werden sollte, hatte ich mir den Innradweg ab Ering ausgesucht. Der Radweg führt mitten durch das Europareservat Unterer Inn, das als eines der bedeutendsten Vogelreservate Europas gilt. Heimzu radelte ich dann auf der österreichischen Seite über den Tauernradweg zurück zum Ausgangspunkt. Landschaftlich fand ich diese Strecke wesentlich reizvoller als auf bayerischer Seite.

(Mit Klick aufs Bild zur Originalgröße und den Exif’s)

 

 

PNP

Wohnt man im Landkreis Passau, kommt man eigentlich über die Passauer Neue Presse – kurz PNP genannt – gar nicht herum. Nicht etwa deswegen, weil ihre Leser vorbehaltlosest – sprich objektiv -  über das politische Geschehen auf Bundes- bzw. Europaebene oder gar weltweit informiert werden würde.. es sei denn man wäre CSU-lastig.. :-)

Olympus E-1 mit Olympus Zuiko 12-60mm/F 4.0 – 1/640Sek. bei f/7,1, ISO 100, 12mm

 

 

Lichtpunkte

Manchmal finden sich in den einfachsten Dingen herrliche Motive wie zum Beispiel der kleine Tautropfen, den ich am frühen Vormittag auf einem Pflanzenblatt in meinem Garten fand. Man hat den Eindruck, die Ecken des Bildes wären im Nachhinein abgedunkelt worden, um den Wassertropfen etwas mehr zur Geltung zu bringen… was ich eigentlich in der Regel sehr gerne mit Photoshop mache. Tatsächlich aber ist hier das Original zu sehen, das ich lediglich verkleinert und etwas nach geschärft habe. Ich hatte also Glück mit dem Licht! :-)

(mit KLICK auf’s Bild zur Originalgröße)

Olympus E-P3 mit Lumix G VARIO 100-300mm/F4.0-5.6 –  Brennweite 300mm  bei 1/1250 Sek. – f/5,6 und ISO 200