7 Gedanken zu „mein Strohhalm-Dschungel

  1. Hallo, ein wunderbar gut gelungenes Foto. In Farbe würde es diese Wirkung lange nicht zeigen. Was man alles so findet , wenn man mit offenen Augen durch die Natur geht – auch die einfachsten Dinge sind wunderschön zu betrachten .
    Gruß Karin

  2. Ich mag hier ganz gerne den Rhythmus, den Lichter und Schatten werfen. So erscheint mir das Bild wie ein komplexes Stück Choral. Und nach einer Weile (und nach der Ansicht der grösseren Version) wird es auch zu einer Metapher für das Individum und die Masse. Ein beredtes und doch stilles Bild. Sehr schön!

    cheers
    Roland

  3. Hast Du das Bild damals schon in s/w aufgenommen, oder nachträglich bearbeitet?
    Ein tolles Motiv ist es auf jeden Fall, sehr interessant, ich hatte es für ein abgeerntetes Maisfeld gehalten.
    LG
    Agnes

  4. Ah ja, ich seh schon, du hast auch Ausschau gehalten nach einem s/w Motiv. Da kann man doch in einem gut sortierten Archiv schnell fündig werden. Die Stoppelstrohhalme eignen sich wirklich gut. Ein tolles Motiv für diese Bearbeitung und der Schärfeverlauf setzt noch zusätzliche Akzente 🙂 lg aNette

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.