Laune der Natur

Laune der Natur?…

Vermutlich nicht! Trotzdem weiß ich bis heute net was die vielen“Haarbüschel“ auf den Zweigen eines Laubbaumes verloren haben. Gesehen auf dem Weg zum Schwellhäusel im Bayerischen Wald an einem der Bäume, die am Wegrand standen.

Laune der Natur Blende F 5.8 Brennweite 78 mm ISO 100 Belichtungszeit 1/400 Sek. Blitz Not fired Kamera DMC-GH1
Kamera DMC-GH1
Copyright Hinweise / Credits 2006-2010©AnnaLouisa Brunner
Brennweite 78 mm
ISO 100
Belichtungszeit 1/400 Sek.
Blende F 5.8

9 thoughts on “Laune der Natur?…

  1. Ich hab keine Ahnung was das ist, habe so etwas auch noch nie gesehen.
    Aber so wie Du es photographiert hast, sieht es gut aus.
    Hast Du das Gefühl, dass es dem Baum schadet?
    LG
    Agnes

    1. Agnes, ich bin ja damals nur an dem Baum vorbei gekommen, also ich hatte keine Gelegenheit ihn über einen längeren Zeitraum zu beobachten. Neben ihm standen noch zwei weitere Bäume, die genauso aussahen. Allerdings – auf dem Rest der Wanderung und auch sonst hab ich im gesamten Bayerischen Wald (zumindest da wo ich bisher war) nicht vergleichbares mehr entdecken können. Keine Ahnung, ob er unter diesen „Flechten“ leiden muss.

      LG, Anne

  2. Das dürfte eine Art Bartflechte sein, also eine Pflanze aus dem Bereich „Schlauchpilze“. Normalerweise gelten Flechten als Indikator für gute Luftqualität. Dein Bild scheint mir also in gesunder Umgebung entstanden zu sein. 🙂

    cheers
    ®

    1. Hallo Roland, vielen Dank für diese Info, erscheint mir sehr logisch, der entsprechende Baum steht nämlich im Bereich eines Nationalparks. Hier kann man bestimmt davon ausgehen, dass die Luft besonders gut ist.

      LG, Anne

  3. Das erinnert mich ein wenig an Louisiana. Da hingen auch so Haarbüschel in den Bäumen, allerdings mehr grünlich, wie Algen. Ich weiß auch nicht, was das zu bedeuten hat. Vielleicht hat jemand sein Sauerkraut zum trocknen rausgehängt 😉 Witzige Entdeckung. lg aNette

  4. Hallo Anne,
    ich denke dass das eine Art Schmarotzerpflanze sein wird. Aber wissen tue ich es auch nicht.
    Tschüssi, habe eine schöne Woche,
    Rolf

    1. Hallo Rolf, wenn ich gewusst hätte nach was ich googeln soll, hätte ich mich schon längst mal schlau gemacht. Das sah nämlich wirklich eigenartig aus und ich hatte sowas bislang noch nirgendwo beobachten können.

      Dir auch eine schöne Woche!!

      LG, Anne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.