Ich erkläre euch die Welt…

Mont Royal Blende F 6.4 Datum/Zeit 17. Juni 2007 19:27 Brennweite 45.8 mm ISO 100 Belichtungszeit 1/600 Sek. Blitz Not fired Kamera FinePix S9600
Fotografiert vor drei Jahren auf dem Mont Royal in Montreal, DEM Aussichtspunkt der ganzen Stadt schlechthin. Hier ist es außerdem ein Kinderspiel der ganzen Welt guten Tag zu sagen, denn selten habe ich in so kurzer Zeit so viele verschiedene Nationalitäten erlebt, die – genau wie ich – fasziniert waren vom grandiosen Rundumblick auf eine der reizvollsten Städte der Welt.

Mit diesem Bild – zwar aus dem Archiv – möchte ich kurz Hallo sagen. Im Augenblick lassen mir leider diverse Projekte kaum Zeit online zu gehen, um nach euren Bildern zu sehen – tut mir leid.

13 thoughts on “Ich erkläre euch die Welt…

  1. Ein erzählendes Bild ….. Ganz tolle Aufnahme! Mir gefällt es so wie es ist. Die Bearbeitung ist perfekt gelungen.
    Liebe Anne, deine Fans warten gerne 🙂 also nur keinen Stress und lass dir Zeit.
    Liebe Grüsse
    Esther

  2. Das ist ein Spitzenfoto – ich bin total begeistert. Da passt einfach alles.
    LG pETRA

    – und wie Rolf schon schrieb: mach Dir keinen Stress 😉

  3. Schön Anne. Von da oben runter zu schauen, würde mir auch mal gefallen. Vor einigen Jahren war ich auch mal in Kanada, allerdings in Alberta und BC. Ist landschaftlich ein sehr schönes Land, die Rocky’s ohnehin.
    Liebe Grüße und mach Dir keinen Stress,
    Rolf

  4. Hallo Anne,
    der Titel passt ja so was von gut zu Deinem
    ausgezeichneten Foto! Mir gefällt Deine Bild-
    aufteilung gut so, auch wenn nicht alle Füße
    auf dem Foto sind. Die Brüstung verläuft nicht
    mittig, der goldene Schnitt ist perfekt. Ok, oben
    wären ein paar Millimeter „Luft“ nicht verkehrt.
    Mir ist zu allererst die Bildaussage und
    Wirkung eines Fotos wichtig.
    Liebe Grüße und gutes Gelingen für Deine Projekte
    Eveline

  5. Hallo Anne
    Hier kann man behaupten “ Das Bild spricht“ sehr schön kann man nachvollziehen wie der Vater seinen Kindern die Situation erklärt. Der Schnitt im oberen und unteren Bereich ist für mich etwas knapp bemessen, was aer auch an der „Finepix“ und der Örtlichkeit liegen kann (was ich vemute, denn ich kenne dich :-))
    Viele Grüße Andreas

    1. Hey Andreas, leider wahr… das Bild ist auch für meinen Geschmack unten etwas knapp. Ich hab es etwas zugeschnitten dem goldenen Schnitt wegen 🙂 Aber die Füße des Jungen links waren so oder so nicht mehr ganz auf dem Foto, ich bin nicht unbedingt der große Streetfotograf – leider.

      liebe Grüße

      Anne

  6. Hallo Anne, das Foto allein erzählt schon sehr viel. Tolle Aufnahme und das s/w macht es noch ein bisschen spannender. Der Blick von da oben ist gigantisch.

    ….und, mach langsam…hier läuft nichts weg. Lass es Dir gut gehen und guten Start in die neue Woche. Liebe Grüsse, Simone

  7. Klasse das Foto, das Foto an sich und die Story, die’s erzählt: einfach klasse!!

    Neinnein, für’s Backen willst du mich nicht anheuern, ich hab nur gegessen 😛

    Mach gemach, liebe Griassle!!
    Eveline

  8. Es ist immer wieder spannend, wenn man mit seiner Kamera etwas von der Intimsphäre der Menschen erhascht. Ich mach es auch manchmal sehr gerne, immer traue ich mich nicht. Da fällt mir ein, letztes Jahr in Kairo ist ein ähnliches Foto entstanden, allerdings zwischen Mann und Frau. Vielleicht poste ich es mal 😉 lg Grüße Anette
    Ach, ich vergaß, superschönes Foto.

  9. Eine sehr schöne Aufnahme! Wirkt durch die Bearbeitung wie vor langer Zeit entstanden.
    LG, Thomas
    P.S.: Das ist nun mal so – mal hat man mehr Zeit, meistens weniger…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.