Föhnlage

Foehn Blende F 8 Datum/Zeit 28. Februar 2010 13:24 Brennweite 169 mm ISO 100 Belichtungszeit 1/400 Sek. Blitz Not fired Kamera E-30
Wenn Niederbayern im Alpenvorland liegen würde, dann könnte das eventuell SO aussehen….. Tatsächlich trennt meine Heimatgemeinde und die Alpen so ca. 180 km. Aufgenommen gestern Nachmittag bei Föhn oberhalb meines Wohnortes. Links im Bild zu sehen der „Rottaler Dom“, die Häuser drum rum… da wohn ich 🙂 Ich bin mir nicht ganz sicher (leider), aber ich denke, dass die Berge zu den Salzburger Alpen bzw. den angrenzenden Berchtesgadener Alpen gehören.

An dieser Stelle möchte ich mich ganz ganz herzlich für eure Anteilnahme am Tod meines Vaters bedanken, es ist schön in diesen Tagen nicht allein zu sein.

12 Gedanken zu „Föhnlage

  1. Da hattest Du aber eine großartige Sicht, das sieht einfach herrlich aus.
    Wie gut, dass Du es so groß auf die Seite setzt, sonst hätte man es gar icht in voller Schönheit bewundern können.
    LG
    Agnes

  2. Eine beeindruckende Fernsicht. Schneeglöckchen wirst du auch bald sehen. Ich hab lang danach gesucht und es schon aufgegeben, als sie mir am Sonntag „über den Weg liefen“ Lg Susan

  3. Hallo Anne,
    Du hast ja einen tollen Ausblick auf die Berge, bestimmt auch wenn es keinen Föhn gibt.
    In einer kleinen idyllischen Gemeinde wohnst Du ja, gefällt mir 🙂
    Liebe Grüße
    Rolf

  4. Da hat dir der Föhn die Berge aber schön vor die Haustür geweht – oft werden sie wohl nicht sooo nah sein 😉

    Sieht fast surrealistisch aus – Klasse, die Stimmung!!

    *liebdrück*Griassle, Eveline

  5. oh Anne, das ist eine wunderschöne Aufnahme. Der Ausblick ist ja echt beneidenswert. Und auch das Licht gefällt mir sehr gut. Ach, ich bekomme schon wieder Sehnsucht nach den Bergen. LG Grüsse Simone

  6. Hallo Anne
    Was für eine wundervolle Stimmung in deiner Aufnahme! Gratuliere zu diesem einmaligen Bild. Schön, wenn du in die Natur hinausgehst; sie versteht auch wunderbar zu trösten.
    Liebe Grüsse
    Esther

  7. Hallo Anne
    Meine Arbeitskollegen die in deiner Ecke wohnen haben mir von dieser Wettersituation erzählt, nur Du hast es festgehalten! Diese Aufnahmen macht man nicht oft. Die Lichtstimmung ist einmalig, fast unwirklich.
    Ich wünsche Dir (im übertragenen Sinne) das Du diese „Weitsicht“ immer hast.
    Grüße Andreas

  8. Ein beeindruckendes Foto – das Panorama der Berge ist toll getroffen. Etwas geheimnisvoll sehen sie aus so im Hintergrund, doch man ahnt die gewaltigen Dimensionen. Schöne Positionen haben auch der Rottaler Dom und die Bäume im Vordergrund.
    LG, Thomas

  9. Hallo Anne,
    das sieht bei Dir ja sehr romantisch aus. Und eine schöne Lichtstimmung hattet Ihr gestern dann
    auch noch dazu. Da kann ich nur mit Regen dienen,
    und unser schöner Schnee ist fast schon weg :-((
    Liebe Grüße
    Eveline

  10. Hallo Anne,

    wow, was für ein Ausblick Du hast, wunderschön mit den Bergen, bei uns gibts am Horizont nur plattes Land 😉

    Dir in der nächsten Zeit weiterhin alles Gute!

    LG, Kerstin

  11. liebe anne, ich bin begeistert.. brilliant diese aufnahme!! ja, der föhn.. er kann ein ganz schön in schwung halten, beobachten konnte ich dies immer am starnberger see.. vor der alpenkette mit zuspitz solch eine wolkenwand wie hier.
    der tod von deinem vater berührt mich schon sehr, ich wünsche dir viel kraft für die nächste zeit…bis bald liebe gruesse manfred

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.