Ein Plümchen…

Für Exif’s bitte „Klick“ auf’s Bild!

Calendula Blende F 5.8 Kamera DMC-GH1 Datum/Zeit 5. Juli 2010 12:55 Copyright Hinweise / Credits 2006-2010©AnnaLouisa Brunner Brennweite 140 mm ISO 100 Belichtungszeit 1/1250 Sek.

aus meinem Garten!

Inspiriert von euren Blumenbildern hab ich eben auf meiner Festplatte nach ähnlichem gesucht und bin tatsächlich fündig geworden. Dieses Blümchen und ein paar wenige andere sind diesen Sommer NICHT von den gierigen Nacktschnecken vernichtet worden.

17 thoughts on “Ein Plümchen…

  1. Hallo Anne,
    obwohl noch die Regentröpfchen auf der Blüte sind, strahlt sie doch
    schon wieder der Sonne entgegen. Ein feines Foto besonders mit
    dem leuchtenden Gelb!
    Ach, von den Nacktschnecken kann ich auch ein Lied singen…:-(
    Liebe Grüße
    Eveline

  2. Hallo Anne; erinnert mich irgendwie an die sprichwörtlichen „hängenden Flügel(chen)“ – ein Super-Blumenfoto, das mal aus der Reihe tanzt.
    LG pETRA

  3. Hallo Anne, da bin ich wieder 🙂
    Mir gefällts, aber es geht mir ähnlich wie Agnes – es stimmt eher traurig. Der Dunkle Hintergrund und die Tropfen gefallen mir sehr gut!

    LG, Kerstin

    1. *looool*…. danke für den Denkanstoß! Is aber schwierig, weil die fette Katze bleibt nie sitzen und Sammy läuft ständig in die Kamera.. Aber ok – ich kanns ja trotzdem mal versuchen, aber nur wenn auch ein Kommentar von Dir kommt 😉

  4. Eigentlich mag ich Blumen, speziell Rosen sehr gerne, wenn noch ein paar Tropfen an den Blütenblättern hängen.
    Bei diesem Blümchen wirken die Tropfen eher wie Tränen, es sieht einfach traurig aus.
    Das ist keine Kritik, es wirkt halt traurig auf mich. Photographiert hast Du es sehr schön, die Farbe kommt gut raus, und es hebt sich phantastisch vor dem Hintergrund ab.
    LG
    Agnes

  5. Mal ein etwas anderes Blümchenbild. Finde ich sehr schön. Da klickt man nicht gleich weiter weil es irgendwie ungewöhnlich ist, nicht so perfekt wie gewohnt aber gerade deswegen viel interessanter. Die Wassertropfen und die hängenden Blütenbläter geben dem Bild so einen leicht melancholischen Charakter.
    bg franz

  6. Ach, diese ekeligen Nacktschnecken, wie ich sie hasse. Alles vernichten sie. Liebe Anne, Dein Plümchen ist wunderschön. Mir gefällt der dunkle Hintergrund dazu auch sehr. Bisschen traurig schauts ja aus und trotzdem leuchtet es noch. Sehr schön.
    Mir ist gerade aufgefallen, machst Du nicht mehr beim Farbenprojekt mit??
    Lieben Gruss
    Simone

    1. Ich mache schon eine Weile bei dem Projekt nicht mehr mit, leider. War ja fast den ganzen August wegen Urlaub nicht da, irgendwie bin ich dann nicht mehr nach gekommen, da hab ich das Projekt kurzerhand gekillt. 🙁

      lg und eine schöne Woche Simone!

      Anne

  7. Oh, das ist ja ein Geburtstagsplümchen für mich 😉 Zumindest an dem Tag, als es entstand. So wie es aussieht, weint es, na ja. Toll siehst schon aus, mit den Wassertropfen 🙂 Danke fürs Zeigen. lg aNette

  8. Kommt sehr gut vor dem dunklen Hintergrund und mit dem Tropfen. Darüber hinaus ist interessant, dass sie nicht ganz so perfekt aussieht.
    LG Josef

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.