16 thoughts on “behaart

  1. Klasse ins Bild gesetzt, mir gefällt dieser Ausschnitt und die Perspektive.
    Ansonsten wäre vielleicht ein Rasierapparat nicht schlecht *lach*!
    LG
    Agnes

  2. Hallo Anne,

    da bin ich wieder! Klasse gemacht, sieht toll aus. So gestochen scharf, ich habe es erst auf dem zweiten Blick erkannt, ich dachte erst es wäre ein Ohr von einer Katze…

    LG, Kerstin

  3. Hallo Anne
    Da bleibt mir nur mich den anderen anzuschliesen. Excellente Schärfe, toller Bildaufbau und wie du es geschafft hast die Haare vor den dunklen HG herauszuarbeiten ist schon Klasse. Ein Spitzenmakro, Anne!

    Grüße Andreas

  4. liebe anne, in der macroversion bekommt man manchen zu sehen.. ja, es fällt einem sonst einfach nicht auf!! ich stelle dies immer wieder fest. dein foto, traumhaft!! brilliant diese schärfe, wie schön muss dies erst sein bei nicht komprimierter auflösung! dir einen schönen restsonntag und guten start in die kommende woche.. bis bald wieder liebe gruesse manfred

  5. Hmm, ganz schön haarig die Kleine. Oder DER Kleine? Ich glaube das ist eine männliche Blüte 😉

    Fotografiert hast Du den Blüterich wieder wunderbar, Anne-like halt 🙂

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Rolf

  6. Weil sie so schlecht rasiert sind? 😉

    Vielleicht nur deswegen, damit du so tolle Bilder davon machst! 🙂

    Hab ein schönes Wochenende!
    Griassle, Eveline

  7. Hallo Anne,
    Ein faszinierendes Foto. Die Schärfe ist sensationell. TOLLE ARBEIT!! Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende. Liebe Grüsse, Simone

  8. Hallo Anne,
    ein ganz feines Makro ist das!! Die Schärfe ist
    beeindruckend, der Bildschnitt ausgezeichnet
    gewählt, wie auch Deine Bearbeitung in SW!
    Liebe Grüße
    Eveline

  9. Feines Pflanzendetail. Super Wirkung vor dem dunklen Hintergrund und in SW. Macht richtig Lust es auch mal wieder mit Makros zu probieren.
    LG Josef

  10. Das ist ein sehr faszinierender Blickwinkel. Wenn ich deine Mohnblumenbilder sehe, freue ich mich schon auf unsere Mohnblumen im Garten. Wenn sich dort die erste Blüte öffnet, „eröffne“ ich immer den Sommer.
    LG, Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.