Lichtpunkte

Manchmal finden sich in den einfachsten Dingen herrliche Motive wie zum Beispiel der kleine Tautropfen, den ich am frühen Vormittag auf einem Pflanzenblatt in meinem Garten fand. Man hat den Eindruck, die Ecken des Bildes wären im Nachhinein abgedunkelt worden, um den Wassertropfen etwas mehr zur Geltung zu bringen… was ich eigentlich in der Regel sehr gerne mit Photoshop mache. Tatsächlich aber ist hier das Original zu sehen, das ich lediglich verkleinert und etwas nach geschärft habe. Ich hatte also Glück mit dem Licht! :-)

(mit KLICK auf’s Bild zur Originalgröße)

Olympus E-P3 mit Lumix G VARIO 100-300mm/F4.0-5.6 –  Brennweite 300mm  bei 1/1250 Sek. – f/5,6 und ISO 200

Muskatellersalbei

In diesem Jahr ist es- vermutlich wegen des trockenen Frühjahrs – mir endlich gelungen meine beiden Muskatellersalbeipflänzchen in den Sommer hinüber zu retten. Die letzten beiden Jahre wurden die kleinen Setzlinge regelmäßig von zahllosen Nacktschnecken in meinem Garten aufgefressen. Muskatellersalbei ist eine Gewürzpflanze und außerdem ziemlich dekorativ in Blatt und Blüte und kann – wenn ihr Gelegenheit dazu gegeben wird – zu einer mächtigen Gartenpflanze heranwachsen. Außerdem ist sie eine wertvolle Bienen- und Schmerterlingsfutterpflanze.