der Spezialist


Beim Bummel durch die Altstadt von Passau bin ich auf diese originelle Eingangstür zu einem Schuhladen gestoßen.

Nebenbei ein paar Erfahrungswerte, die ich bei meinen letzten Fotostreifzügen in Passau gemacht habe. Die Leute reagieren mißtrauisch, wenn ich mit meiner Kamera vor potentiellen Motiven stehe. Z.B. das Personal diverser Lastkähne am Kai der Donau, manche Ladenbesitzer, Passanten in der Fußgängerzone (obwohl ich auf niemanden hingehalten habe :-) ) und am schlimmsten – wurde letzthin in einem Einkaufscenter vom Securitypersonal aufgefordet mir vom Center-Management eine Erlaubnis zum Fotografieren zu holen. Habt ihr schon mal ähnliche Erfahrungen gemacht?? Ehrlich gesagt vermiest einem das schon mal die Laune!

Tür und Tor


Allgemein wird behauptet eine Haustür ist die Visitenkarte des Hausherrn. Ist dem wirklich so? Naja – zugegeben, ein bißchen was Wahres könnte an dem Sprichwort schon dran sein…Ich zumindest bleib gerne an schönen, dekorativen oder gar ausgefallen gestalteten Eingangsbereichen stehen. Mehr noch: Ich kann mich an verschnörkelten Türgriffen oder auch an den mit alten Ornamenten verzierten Holztüren gar nicht satt genug sehen.